Das Menschenbild Und Die Erziehungstheorien Der Franzoesischen Materialisten Im 18. Jahrhundert Ursula Zauner

ISBN: 9783631333327

Published: April 1st 1998

Hardcover

196 pages


Description

Das Menschenbild Und Die Erziehungstheorien Der Franzoesischen Materialisten Im 18. Jahrhundert  by  Ursula Zauner

Das Menschenbild Und Die Erziehungstheorien Der Franzoesischen Materialisten Im 18. Jahrhundert by Ursula Zauner
April 1st 1998 | Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 196 pages | ISBN: 9783631333327 | 3.68 Mb

Am Beispiel von La Mettrie, Helvetius, Holbach und Diderot, den bedeutendsten franzosischen Materialisten im 18. Jahrhundert, wird der reflexive Bezug von Menschenbild und Erziehung dargestellt. Grundlage ihrer materialistischen Anthropologie istMoreAm Beispiel von La Mettrie, Helvetius, Holbach und Diderot, den bedeutendsten franzosischen Materialisten im 18. Jahrhundert, wird der reflexive Bezug von Menschenbild und Erziehung dargestellt. Grundlage ihrer materialistischen Anthropologie ist eine Philosophie, die in der Materie das durchgangige Gestaltungsprinzip alles Seienden sieht und deshalb das theologische Menschenbild in Frage stellt.

Im Kampf gegen Privilegien und Vorurteile pladieren die Materialisten fur die Vulgarisierung des Wissens als Voraussetzung fur Chancengleichheit. Erziehung wird zu einem staatsburgerlichen Grundrecht und ist Aufgabe des Staates- Erziehungsziel ist der -citoyen-. Dies ist der Schritt von der Standesschule zum offentlichen Schulsystem.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Das Menschenbild Und Die Erziehungstheorien Der Franzoesischen Materialisten Im 18. Jahrhundert":


henrikpalmgren.com

©2012-2015 | DMCA | Contact us